Lüftungsanlagen sind technische Einrichtungen zur Belüftung von Wohn-, Büro- und Betriebsräumen. So wird “verbrauchte” oder bereits belastete Luft abgeführt, und Außenluft zugeführt.

Wie funktionieren Lüftungsanlagen?

Je nachdem wie Dein zu belüftender Raum aussieht, wählen wir zwischen verschiedenen Anlagen.

Jede einer solchen Anlage, die wir zur Auswahl haben, verfügt zu Deinem Schutz sowie dem anderer Menschen über diverse Luftfilter. Dieser Schutz filtert die Luft, die Du einatmest. In besonderen Fällen raten wir Dir außerdem zu Anlagen, die Gerüche filtern und neutralisieren können.

Deine Lüftungsanlage wird mit Lüftungsklappen versehen werden sein. Falls Du die Lüftung ausschaltest, wird somit keine Luft mehr in Deinen Raum gelangen. Diese Klappen schließen sich automatisch, sobald Du die Anlage ausschaltest. Außerdem verfügt Deine Anlage über einen Riemen, welcher den Unterschied des Drucks innerhalb Deiner Anlage kontrolliert. Ist der Unterschied in Deiner Anlage nicht innerhalb einer Minute aufgebaut, schaltet Deine Anlage sich selbst aus.

Bei Anlagen mit Außenluftbeimischung und Luft/Wasser Wärmetauscher ist zum Schutz Deines Heizregisters ein Thermostat zum Frostschutz vorhanden. Wird Deine eingestellte Temperatur im Register unterschritten, schaltet die Anlage sich ebenfalls selbstständig aus. Außerdem werden Öffnungen nach draußen geschlossen, damit keine kalte Luft mehr in Deinen Raum einströmen kann. Du selbst entscheidest, welche Temperatur im Register vorgegeben wird.

Notwendigkeit deiner Lüftungsanlagen

Da wir als Menschen viel Zeit in geschlossenen Räumen wie beispielsweise bei der Arbeit verbringen, ist eine gute Qualität der Luft wichtig. Deine Lebensqualität wird durch gute Atemluft bemerkbar gesteigert. Bereits “verbrauchte” Luft enthält weniger Sauerstoff als frische Luft, somit ist diese unverzichtbar. Eine gute Qualität trägt ebenfalls zur Produktivität Deiner geistigen und körperlichen Leistungen bei. Ein gutes Klima innerhalb Deines Raumes beugt zudem Schimmelbildung und Feuchtigkeit in Deinem Raum vor.

Da nicht immer genügend Fenster für ausreichendes Lüften vorhanden sind, musst Du manchmal auf Lüftungsanlagen zurückgreifen. Die Qualität Deiner Atemluft solltest Du also auf keinen Fall unterschätzen.

Hygiene in deinen Lüftungsanlagen

Alle Lüftungsanlagen unterliegen gewissen hygienischen Anforderungen. In Deutschland gibt es für jeden Beteiligten Vorschriften. Sowohl für uns als Planer sowie Installateure, als auch für Dich als Betreiber. So zählen Kontrollen, Reinigungen und Inspektionen Deiner Anlage dazu. Dadurch wird nicht nur die Hygiene in Deinem Raum gesichert, sondern auch die Qualität Deiner Anlage kontrolliert.

Im Gegensatz zu einer Klimaanlage ist Deine Belüftungsanlage nicht zusätzlich Feuchtigkeit belastet.

Verschiedene Arten von Lüftungsanlagen

Es gibt sowohl Zu- als auch Abluftanlagen. Auch eine Kombination aus beidem ist möglich.

Abluftanlagen findest Du wohl am häufigsten in WC – Räumen, Wohnhäusern oder Geschäften. Auch Deine normale Dunstabzugshaube in der Küche zählt zu Abluftanlagen. Ebenso findest Du solche Anlagen in Laboren oder Tiefgaragen.

Kombinationen aus beiden Möglichkeiten verwenden wir häufig zur Energieeinsparung und Wärmerückgewinnung.

Zuluftanlagen kennst Du vielleicht unter dem Begriff Klimaanlage. Sie können Dich vor Staub oder anderen Verunreinigungen aus der Luft schützen. Auch vor Pollen können sie Dich bewahren. Es sind meistens grobe sowie feine Filter in Deiner Belüftungsanlage verbaut. Diese solltest Du regelmäßig säubern und kontrollieren. Einige Anlagen zeigen Dir sogar bereits eine Meldung an, wenn einer Deiner Filter ein Problem aufweist.

Teil- und Vollklimaanlagen

Wird Deine Luft…

-gekühlt

-befeuchtet,

…sprechen wir von einer Teilklimaanlage.

Wird deine Luft…

-gekühlt,

-erwärmt,

-befeuchtet,

-entfeuchtet,

…sprechen wir von einer Vollklimaanlage.

Zentrale und Dezentrale Lüftungsanlagen

Eine zentrale Anlage ist ein Gerät, das alle Deine Räume mit Frischluft versorgt. Dafür benötigst Du nicht nur einen leistungsstarken Ventilator, sondern auch Kanäle, die die Luft in Deinem Gebäude verteilen. Eine solche Anlage wird meist schon geplant, während Dein Gebäude gebaut wird. Damit die Kanäle nahezu unsichtbar in Deinen Wänden verschwinden, wird Deine Anlage während des Hausbaus direkt verbaut. Somit ist sie sehr schwer nachzurüsten.

Dezentrale Anlagen steuerst Du über verschiedene Geräte für verschiedene Räume. Das hießt, nicht nur ein Gerät ist für Deine Frischluft zuständig, sondern unterschiedliche. Diese Art von Lüftungsanlagen lässt sich auch problemlos nachrüsten, falls bei der Planung Deiner Räumlichkeiten nicht darauf geachtet wurde. Die Anlage bietet Dir nicht unbedingt die gleiche Qualität an Luft wie eine zentrale Anlage, ist jedoch im Altbau beispielsweise nicht anders möglich.

Beide Arten von Anlagen kannst Du sowohl als Abluft- als auch als Zuluftanlage bekommen. Eine Kombination aus beidem ist auch möglich.

Lüftungsanlagen Steuerung

Fazit

In neuen, energetisch sinnvollen Gebäuden kannst Du Dir eine Lüftungsanlage kaum noch wegdenken. Trotz der unterschiedlichen Arten bleiben die Aufgaben einer solchen Anlage gleich. Die Versorgung mit enorm wichtiger Frischluft steht immer im Fokus. Belüftungsanlagen versorgen Dich jedoch nicht nur mit Atemluft, sondern beugen gleichzeitig auch Schimmelbildung und Feuchtigkeit in Deinem Haus vor. Es trägt somit maßgeblich zu Deiner Gesundheit, aber auch zu der Deiner Mitmenschen bei.

All dies bieten wir Dir. Ob von Planung über Lieferung bis Montage bei Deinem Neubau, oder die Nachrüstung in Deinem Altbau, wir begleiten Dich. Auch die Wartung und Säuberung Deiner Geräte musst Du nicht selbst übernehmen und wir stehen Dir zur Seite. Wir stellen eine pünktliche Fertigung sicher. Des Weiteren montieren wir auch unter schwersten Bedingungen, wie beispielsweise auf engem Raum. Unsere gut ausgebildeten Fachkräfte stehen Dir auch nach dem Bau für jeglichen Service zur Verfügung. Dazu zählen der Austausch von kaputten Teilen, aber auch die Wartung Deines Gerätes. Mehr Infos zu unseren Leistungen erhältst Du hier.

Ein Kommentar
Sandra Geier
10/26/2021

Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Lüftungsanlagen. Gut zu wissen, dass der Einsatz solcher Anlagen die Schimmelbildung mildern kann. Ich finde so was gut, man kann bei ihnen auch mit einem Eichzähler den Stromverbrauch messen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*